Konfi-Party 2019

Der Termin steht!
Am 30.11.2019 findet zum vierten Mal unsere Konfi- Party statt.
Eingeladen werden alle aktuellen Konfis der Kirchengemeinden aus dem Dekanat und die Konfis des vorherigen Konfi-Jahrgangs.
Die Eintrittskarten für die Konfis und für einen Freund oder eine Freundin mit den Infos rund um die Party werden im Oktober 2019 verschickt.

 

2018 war ein voller Erfolg!

Bunte Spots, stimmungsvolles Licht und Discosound: Am 17. November 2018 erlebten über 300 derzeitige und ehemalige Konfirmand*innen aus dem gesamten Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim die Ev. Stadtkirche Rüsselsheim einmal ganz anders. Auf  Einladung der Dekanatsjugendvertretung waren sie gekommen, um gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Eine Party, die bei den Jugendlichen ankam.

DJ-Anne war auf alle Musikwünsche vorbereitet. Ausgelassen und fröhlich wurde der Innenraum der Kirche vor dem Altar zu einer riesigen Tanzfläche. „Das hätte ich nie erwartet“, staunten immer wieder die Jugendlichen, ganz ergriffen von der besonderen Atmosphäre des beleuchteten Innenraums der Kirche. Die Dekanatsjugendvertretung mit insgesamt 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern hatte im Kirchenraum mit Tüchern, Spots und blauen und orangen Luftballonen in den Farben der Evangelischen Jugend ein tolles Ambiente geschaffen. Beim Einlass, der Garderobe auf der Empore und beim Getränkeverkauf und natürlich beim Auf-und Abbau der Technik halfen sie kräftig mit.  „Die Konfiparty schafft  ein besonderes Erlebnis aber vor allem merken die Konfis, dass sie ganz viele sind und können außerhalb ihrer Kirchengemeinden neue Kontakte knüpfen“, sagt Dekanatsjugendreferent Bernd Altmann. Nicht zuletzt schaffen solche Events Interesse bei den Jugendlichen, weitere Angebote in der Jugendarbeit wahrzunehmen  oder sogar ehrenamtlich mitzuarbeiten.
„Für mich war das ein außergewöhnliches Erlebnis, Kirche einmal ganz anders zu erleben“, resümiert eine Konfirmandin den gelungenen Abend.

„Wir danken dem Kirchenvorstand der Martinsgemeinde und Herrn Pfarrer Jung für die Kooperation und Unterstützung dieses Projektes“ sagen Alexander Kurz und Bernd Altmann die beiden Jugendreferenten des Dekanats Groß-Gerau Rüsselsheim.

Heidi Förster, Öffentlichkeitsarbeit